Leo Elsenberg

Programmierung, Datenbanken, IT-Dienstleistungen, -Schulungen und -Nachhilfe

IBM DB2 Express-C
Ändern der Anzeigesprache unter Windows Vista/Windows 7

Wenn Sie IBM DB2 Express-C installieren wird es ihnen nicht entgangen sein, dass bei der Standardinstallation neben der lokalen Sprache auch die Sprache Englisch (USA) installiert wird. Auch während der Installation von Windows Vista und Windows 7 wird als zweite Anzeigesprache  Englisch (USA) installiert. Unter Windows Vista Ultimate und Windows 7 Ultimate können wahlweise weitere Sprachen installiert werden. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie fremdsprachigem Besuch die Benutzung ihres Computers erleichtern wollen. Auch wenn Sie eine Fremdsprache erlernen kann die Umschaltung auf eine andere Anzeigesprache von unschätzbarem Nutzen sein.

Sofern die verwendete Software Unicode unterstützt, was bei der Mehrzahl der Anwendungssoftware bedauerlicherweise nicht der Fall ist, steht einer Verwendung in einer anderen Systemsprache nichts entgegen. Da IBM DB2 Express-C Unicode unterstützt, können die IBM DB2 Dienstprogramme und IBM DB2 Werkzeuge in einer der installierten Anzeigesprachen angezeigt werden.

Die folgende Schritt-für-Schritt Anleitung erläutert die Änderung der Anzeigesprache Deutsch (Deutschland) in Englisch (USA). Um Ihnen den Weg zurück zur deutschen Anzeigesprache zu erleichtern, sind neben den deutschsprachigen Bildschirmabdrucken solche in der Anzeigesprache Englisch (USA) abgebildet.

Zur Änderung der Anzeigesprache starten Sie die Systemsteuerung (englisch: Control Center), öffnen 'Region und Sprache' (englisch: Region and Language), gehen zur Registerkarte 'Tastaturen und Sprachen', wählen die Anzeigesprache 'English' und klicken auf 'Übernehmen':

Anschließend wechseln Sie zur Registerkarte 'Aufenthaltsort', ändern selbigen in 'Vereinigte Staaten' und klicken auf 'Übernehmen':

Im letzten Schritt muss auf der Registerkarte 'Verwaltung' das Gebietsschema geändert werden:

Nachdem Sie in der Registerkarte 'Verwaltung' auf 'Gebietsschema ändern' geklickt haben, wählen sie im sich öffnenden Fenster als aktuelles Gebietsschema 'Englisch (USA)' und starten den Computer neu:

 

Nach erfolgtem Neustart werden, wie Sie aus den unten abgebildeten Screenshots ersehen können, das IBM DB2 Control Center (dt. Steuerzentrale) und alle anderen DB2 Dienstprogramme in der Anzeigesprache Englisch (USA) angezeigt:

Seitenanfang